Time to Change


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 All of me..

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Four Nightmare

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 22.07.17

BeitragThema: All of me..   Sa Jul 22, 2017 6:20 pm

All of me..
08.09 // Zu Hause // Abends // Amira & Four

Four hatte an diesem Abend Amira ein Abend alleine versprochen und genau das hielt er auch ein. Er zwar nichts gekocht aber den Tisch gedeckt wie ein Candle Light Diner. Er hatte Wein besorgt und natürlich Blut um es für beide schön gemütlich zu machen. Er wusste zwar noch nicht was er sich davon versprach aber er wollte Amira auch ein wenig damit überraschen. Die beiden hatten in den letzten Wochen wenig Zeit alleine verbracht, was der Beziehung nicht gerade förderlich war. Beide waren eher gereizter und vor allem Four lies es öfter an Amira aus. Besser also das die beiden mal wieder romantische Zeit zu zweit verbrachten.

Er hatte noch geduscht und sich ein frisches weißes Hemd und eine frische Hose angezogen. Parfum durfte auch nicht fehlen, wenn auch nur sehr wenig da Vampire ja sowieso einen sehr guten Geruchssinn hatten. Dann wartete er auf Amira und hoffte Sie würde bald nach Hause kommen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Sa Jul 22, 2017 10:45 pm

wer kannte es nicht, man kommt von arbeit will am liebsten nur noch nach hause zu den liebsten, doch dann der hintergedanke das man nicht weiß  was einen zuhause erwartet. Normalerweise  mochte ami ihre Wohnung und kam auch gerne nach hause.
Doch die Tatsache das Four auch noch da war und in letzter Zeit alles andere als Rosig läuft. Sie schrieb ihrem  Zwilling vielleicht hatte der ja Zeit, doch Pustekuchen. Gut also stellte  sich die Brünette mal wieder auf streit und stress ein. War ja nichts neues.

Nun stand sie da also vor der tür und atmete erstmal zwei bis drei mal tief durch
Four hatte sie bestimmt schon gehört immerhin hörte sie auch das er da war. Nun drehte sie den Schlüssel  im schloss um und sagte "hallo bin da...." da stockte sie auch schon da sie den Geruch seines Parfumes wahr nahm. Allgemein war die ganze Atmosphäre komisch doch erstmal stellte sie im Flur alles ab eh sie im Wohnzimmer an kam und Four da so sah. "Hab ich etwas  verpasst?" Diese situation war einfach in den letzten zeiten nicht so häufig gewesen. Deswegen musste man ja vorsichtshalber mal fragen. Immerhin hatte das Handy keine erinnerung gegeben das Jahrestag war oder so was. Oder hatte Amira das etwa verpasst? Kurz ertappte sie sich beim schlechten gewissen haben, doch als sie aufs datum guckte kommte dies nicht der Fall sein, immerhin war nicht sie die Jenige die es meist vergaß. Langsamaber sicher ging sie Schritt für Schritt auf ihn zu und warte  geduldig auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Four Nightmare

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 22.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Sa Jul 22, 2017 10:53 pm

Er hatte schon eine Weile auf Amira gewartet, es wirkte schon fast so als hätte sie keine Lust nach Hause zu kommen. Das konnte er ihr nicht mal übel nehmen, denn vor allem die letzten Tage war er wirklich schlecht gelaunt. Er erkannte jedoch das es gemein war es an Amira aus zu lassen. Immerhin konnte Sie nichts für seinen Stress, welchen er hatte. Er hatte auch kaum etwas erzählt und sich zurück gezogen, wenn sie sich gerade nicht stritten. Four musste sich nun wirklich ins Zeug legen nicht die Frau seines Lebens zu verlieren, denn vermutlich würde Mira das nicht sehr lange mit machen. Jedoch würde er dann auch noch den letzten endgültigen Halt in seinem Leben verlieren. Die Frau die er heiraten möchte, die er liebte..mit der er ein Leben teilen wollte und die sein Fels in der Brandung war. Wäre Sie nicht da gewesen, wusste Four nicht was er die letzten Tage sonst getrieben hätte.

Natürlich hörte er sie schon vor der Türe stehen und sie zögerte. Sie kam dann rein und er lächelte Sie an als er sie saß. "Hey Babe" begrüßte er sie und ging dann auf sie zu um sie in den Arm zu nehmen. "Nein du hast nichts verpasst aber..ich Liebe dich Amira" meinte er dann einfach nur, denn das würde vermutlich sehr vieles sagen. "Und es tut mir leid..für..die letzten Tage.."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Sa Jul 22, 2017 11:14 pm


Mira wurde in den Arm genommen. Nein raus winden tat sie sich nicht doch guckte die Brünette Dame ihm direkt in die Augen. Kurz legte sie den Kopf schief und hörte ihm zu. "Uch liebe dich auch" hauchte sie ihm kurz entgegen und lächelte kurz. Nein damit richtig zu frieden geben würde sie sich nicht. Diese paar worte entschuldigten sein verhalten ihr gegenüber einfach nicht. Die junge Vampirin hätte sich das bestimmt nich ein bisschen mit angetan doch irgendwann war Schluss mit lustig. "Ich denke du bist mir ein paar erklärungen Schuldig." Eine kurze Pause legte sei ein. "Was war die letzten wochen los?" Amira war es eigentlich sehr wichtig dass sie mit einander redeten und sagten wenn was nicht passte. Egal ob der andere nun dran schuld war oder nicht.
Beim warten einer Antwort kam eine geruchwolke von blut unter ihre Nase. Ihre Augen gucken durch den Raum bis sie auf dem Tisch das Glas voll Blut sah. Sie merkte schon wie ihr der Durst in der Kehle brannte, doch es war das immer wieder auftretende Problem bei ihr.
Sie mochte Blut nicht, nicht weil es ihr nicht schmeckte, sondern weil sie als kleines Kind damals ein Menschen durch uhren Blutdurst getötet hatte und dich das bis heute nicht verzeihen konnte. Rapha war fast der einzige der es schaffte sie dazu zu bringen was zu trinken. Selbst four stieß da an seine Grenzen und ihre mutter... war am verzweifeln.
Nun konzentrierte sie dich jedoch wieder auf ihrn Freund vor dich und lächelte kurz. "Lass mich kurz fertig machen... ich will nicht in Arbeitsklamotten den Abend mit dir verbringen" mit diesen Worten Zwinkerte Ami ihm zu und wollte sich aus seinen Armen raus drehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Four Nightmare

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 22.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   So Jul 23, 2017 9:52 am

Es tat gut zu hören das Mira ihn auch liebte, nach all dem Stress. "Ja, ich weiß wir sollten sprechen..in Ruhe" meinte er und sah sie an. Ihm war klar das er seiner Freundin viele Antworten schuldete. Er wollte mit ihr in Ruhe darüber sprechen und nicht jetzt hier zwischen Tür und Angel. Bevor Amira sich dann aus seinen Armen winden konnte hielt er sie noch kurz fest. Er sah ihr direkt in die Augen und küsste Sie dann sanft. Er wusste gar nicht wie man jemanden nur so lieben konnte. Er legte die Arme um ihre Hüfte und wollte Sie eigentlich gar nicht mehr gehen lassen.
Kurze Zeit später löste er sich aus dem Kuss und löste auch seine Hände. "Zieh dich um, dann reden wir okay?" lächelte er und stellte alles auf den Wohnzimmer Tisch. Das Blut und den Wein. Er wusste das Amira nicht gerne Blut trank und trotzdem achtete er streng darauf das Sie es tat. Das wusste Amira auch und das war definitiv etwas, worin Four überhaupt nicht diskutierte. Trotzdem trieb ihn das immer wieder zum verzweifeln, genau so wie die Mutter von Mira.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   So Jul 23, 2017 10:00 pm

Amirs wollte gehen, doch wirklich los gelassen wurde die Hübsche Brünette nicht. Eher wurde sie wieder zurück gezogen. Viel Fragen was das jetzt sollte kommte sie nicht denn da berüherten seine Lippen schon die Ihre. Natürlich erwiederte sie den Kuss und war zu hleich erleichtert das es von ihm aus kam. In der letzten Zeit war das Liebesleben der beiden rapide abgeflacht. Da hätte sogar Raphael im Zimmer pennen können ohne zum Psychiater gehen zu müssen. Raph wusste, eventuell zum leidwesen für Four, alles was in den Letzten Tagen und wochen so passiert war. Sie redeten nun mal sehr viel wenn sie auf Arbeit zusammen hockten. Allgemein war das schon früher so gewesen das der jeweils andere ziemlich viel vom anderen wusste. Das lag bestimmt unter anderem daran das sie sich auch ein Platz zusammen im Bauch ihrer Mutter geteilt hatten. Meist wusste auch Amira wenn es Raph nicht gut ging sie spürte das einfach und umgekehrt war dies bestimmt nicht anders.
Der Kuss wurde gelöst und auch sie guckte nochmal kurz in die Augen ihres Freundes. "Ja machen wir gleich" sie schenke ihm ein kurzes aber sanftes lächeln eh sie dann im Ankleidezimmer verschwand und sich komplett umzog. Sicher Provozierte sie mit ihrem Schwarzenspitzenkleid das sie an diesem Abend mal wieder etwas aktiver wurden in sachen Bettsport und damit er Spaß am ausziehen hatte sollte die Unterwäsche doch auch schön aussehen. Ami hatte sich definitiv lang nicht mehr, extra nur für Four, hübsch gemacht und es stimmte sie in diesem Moment schon ziemlich traurig das es in der letzten Zeit nicht mehr so rosig lief.
Kurz durch die Haare nochmal gebürstet und das gesicht gepudert ging es Zurück in das Wohnzimmer. "Das hast du wirklich schön angerichtet" meinte die Brünette Dame ehrlich und setzte sich dann auf den Stuhl der zu ihr gehörte. Als ihr Freund ihr nun gegnüber saß guckte sie Zögerlich auf und fragte "was war die letzten Tage los... wir sollten darüber reden..." es fiel ihr schwer und nach den Worten guckte sie auch erstmal lieber das Gals vor ihr mit dem Blut an anstatt ihn. Es machte sie traurig wenn sie an die vergangenen Tage dachte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Four Nightmare

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 22.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Mo Jul 24, 2017 2:15 pm

Four lies Sie ziehen und wartete auf dem Sofa bis sie wieder kam. Er versuchte seine Gedanken zu ordnen, solange bis sie sich um zog. Das sie dann auch noch ziemlich sexy angezogen aus dem Ankleidezimmer kam, machte es gerade auch nicht besser. „Wow“ stöhnte er fast raus und bekam den Mund fast nicht mehr zu. Sie setzte sich ihm gegenüber. „Du weißt das es ganz schön gemein von dir ist oder? Wir wollen reden und du ziehst dich so verdammt heiß an. Am liebsten würde ich dir das gleich runter reißen“ grinste er und musste sich aber Zusammen reißen. Immerhin konnte er sie ja nicht gleich vernaschen.

„Ich kann dir nicht einmal genau sagen was alles los war. Es kam irgendwie alles auf einmal. Auch wenn das jetzt für dich lächerlich klingt. Ich war mit allem ein wenig überfordert. Meine Eltern haben mir auch noch geschrieben das mein Onkel gestorben ist..es ist irgendwie alles über mich eingekracht. Die Sorge um dich, weil du kaum noch trinkst“ fing er an und sah sie an. Er war wirklich auf ihre Reaktion gespannt. Für ihn war es nicht Einfach darüber zu sprechen, da er sonst jemand war der einfach alles in sich hinein Fraß und es dann beim Sport raus lies. Nur dieses mal war das auch nicht möglich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Di Jul 25, 2017 8:43 am

Amira wusste  was dieses Kleid für eine Wirkung auf Four hatte. Bei den worten die er Aussprach musste sie gezwungener maßen  kurz auflachen. "Naja dann freu dich auf nacher.... da hast du die möglichkeit es mir aus zu zuehen... bitte nicht  runter reißen, das kleid gibt es nicht  mehr zu kaufen und ich find es mega hübsch...." mit gehobener braue beendete die diesen  Satz und schmunzelte dann. "Aber jetzt wirst du dich wohl oder übel noch in Geduld üben müssen und mich angezogen lassen."  Ein zwinkern auf ihre Worte folgte und so ging es auch schon zum ernsten teil über.

Stumm hörte sie den Worten von Four zu. Amira guckte ihn dabei die ganze zeit ruhig an. Eine wirkliche Gefühlsregung konnte man aus ihrem Gesicht  nicht lesen. "Hmm" kam erstmal nur lediglich aus dem Mund der Brünetten dame danach war erstmal Stille.
Seine worte hallten in ihrem Kopf wieder und sie dachte nach was sie ihm da jetzt sagen sollte. Sie räusperte sich und  redete dann auch "okayn... das mit deinem Onkel ist nir neu und selbst wenn du es mir gesagt haben solltest  ist es wohl unter gegangen. Aber warum redest du nicht gleich mit mir drüber? Ich meine ich verstehe wenn du es vor anderen runter  schluckst aber vor mir? Du weiß  genau ich hab  immer ein offenes ohr für dich" mira wiegte den Kopf "du hast ja gesehen was das alles auslöst wenn du es in dich rein frisst und lang mach ich sowas nicht mit." ihre miene war ernst. Zu dem Thema mit dem Trinken sagte sie nichts. Sie wisste das sie ihre Familie damit in den Wahnsinn treibt aber sie wussten genau so gut die Gründe warum sie es nicht machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Four Nightmare

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 22.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Di Jul 25, 2017 7:54 pm

Four sah sie an und eigentlich war es gut das Amira sich nicht direkt neben ihn setzte. „Später? Warum erst später“ meinte er grinsend und hätte es ihr am liebsten gleich ausgezogen. Zusammen mit der Unterwäsche, die meist sowieso unnütz war und nur störte. Ich meinte Sie verdeckte genau das, was er am liebsten anfasste, egal ob mit seinen Händen oder seiner Zunge. Er musste sich ganz schön zusammen reißen, denn schon alleine bei dem Gedanken wurde er mega angetournt von ihr. Glücklicherweise sprachen Sie dann gleich über etwas anderes, denn länger hätte Four vermutlich nichts mehr verbergen könnte.

Four erklärte Amira dann alles, zumindest grob. „Nein ich habe es dir nicht gesagt. Keine Ahnung warum. Du weißt das ich nicht gerne über Probleme spreche. Immerhin will ich dich nicht damit belästigen“ meinte er auch wenn sich das wirklich total bescheuert anhörte. Immerhin war man nicht nur deswegen ein Paar um nur die guten Sachen zu teilen. Er sah zu ihr und griff nach ihrer Hand um sie neben sich zu ziehen. Er sah Sie direkt an. „Ich liebe dich Amira und ich weiß das ich mich ändern muss!“ Meinte er und sah sie an. Er meinte es total ernst und es tat ihm sowieso jedes mal leid wenn er so mit ihr sprach. „Es ist nicht einfach zu zu geben das man doch nicht alles einfach schlucken kann.“
Kurz seufzte er etwas und überlegte kurz etwas. „Was hältst du davon wenn wir das Wochenende mal weg fahren..nur wir beide?“ fragte Four seine Freundin und hatte seine Hand auf ihrem Oberschenkel liegen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Di Jul 25, 2017 11:19 pm

Amria hörte ihrem Freund genau zu. Jedoch konnte sie ihn nicht anders Angucken saß mit hoch gezogener Augenbraue vor ihm. "Du meinst das hoffentlich nicht ernst?" sie guckte ihn durchdringlich an.... "Doch... du meinst das ernst..." Sie guckte ihn etwas fassungslos an. So wirklich in ihren Kopf rein wollte das nicht, was er ihr grade gesagt hatte. "Ich fass es nicht..." Wieder ein Kopf schütteln ihrer Seits. "Du belästigst mich doch nicht damit, wenn du mir sagst was dir auf deinem Herzen liegt."
Mira guckte in seine Augen. "Ich meine ich verstehe wenn du nicht jedem auf der Straße dein leid erzählst... das sollst du auch gar nicht. Aber wie stellst du dir das in Zukunft vor? Soll das immer so Ablaufen das es erst richtig zwischen uns Kracht eh wir reden?" Amira konnte und wollte das so nicht haben, wahrscheinlich würde sie wenn es öfter passierte die Reißleine ziehen.
"nein Four... du sollst dich nicht ändern, das hat keiner Gesagt du sollst lediglich, die Tatsache ändern das du denkst das mich solche Fakten wie du sie grad aufgezählt hast, mich belästigen könnten.
Dies ist nicht der Fall und mich interessiert es wenn dir was auf dem Herzen liegt.!" Amiras stimme war hart, doch es war die Wahrheit. "Ich liebe dich auch... aber wenn ich sowas höre, kann es so nicht weiter gehen...." Traurig schüttelte sie den Kopf. Bei den Nächsten Worten die ihr freund von sich gab guckte sie kurz auf und lächelte sanft. "Soll das eine Entschädigung sein für die letzten tage und Wochen?" Sie guckte zu ihm auf. "Aber ich denke, das dies vielleicht eine Nette Idee ist nur muss ich da Rapha erstmal Fragen ob das gehen würde." Tja ein störender Faktor war da nun mal die Arbeit und das Amira jedesmal Raph frage ob das in Ordnung ging, ob es Four nun passt oder nicht, wer der Jungen brünetten doch mehr als egal. Ihr Zwilling war alles für sie und sie würde ihn Four sogar vor ziehen, aber damit hatte sich ihr Freund bestimmt schon abgefunden die ganzen Jahre.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Four Nightmare

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 22.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Mi Jul 26, 2017 10:51 am

Natürlich meinte er das ernst. Four war schon immer so gewesen und so kannte Amira ihn auch. Er behielt schon immer Sorgen und Probleme für sich. Vielleicht auch zum Selbstschutz um sich nicht verletzbar zu zeigen. Ja, zugegeben seiner Freundin gegenüber sich Verletzlich zu zeigen war nichts unnormales. „Amira bitte. Du kennst mich so! Natürlich belästige ich dich nicht damit das weiß ich auch aber du weißt das ich nicht gerne anderen meine Probleme aufbürge auch dir nicht. Natürlich war meine Reaktion falsch..“ Versuchte er ihr zu erklären. Er wusste das es nicht so weiter gehen konnte. Das sie wohl auch ein Teil der Sorge war, hatte Amira wohl gerade nicht wahr genommen. Er sollte aber auch nicht weiter darauf rum reiten. Immerhin war Sie auch bei diesem Thema sehr empfindlich und man musste achtsam damit umgehen.

„Eine Entschädigung? Nein! Aber ich glaube es täte uns beiden mal gut wenn wir mal alleine wären“ meinte er und sah sie an. Natürlich musste sie erst Raphael fragen das verstand er. Immerhin führten die beiden zusammen eine Bar, da konnte man nicht machen was man möchte. Er nickte. „Natürlich. Frag ihn einfach ob du mal ein paar Tage weg kannst“ meinte er lächelnd und strich ihr durchs Haar. Er gab ihr einen Kuss auf die Wange und wanderte dann etwas runter zu ihrem Hals. Natürlich nicht um sie zu verführen, das hatte er niemals im Sinne gehabt. Sanft knabberte er noch an ihrem Ohrläppchen und hauchte ein leises „Ich liebe dich“ in ihre Ohren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Do Jul 27, 2017 12:25 am

"Ja ich kenn dich Four. Aber meinst du nicht es beschäftigt mich nicht schon die ganzen Jahre?"
Sie guckte ihn durchdringlich an. Ich will dich nicht ändern und du sollst dich auch nicht komplett für mich ändern.... das wäre nicht richtig. Wir sind zusammen weil du so bist wie du bist... aber Dennoch müssen wir beide was ändern was das Thema reden angeht." Sie guckte auf in seine Augen. "So schlimm wie diesmal war es noch nie gewesen. Und wer sagt das es nächstes mal nicht noch schlimmer wird." Traurig guckte Mira in Fours Gesicht. "Meinst du ich mach das dann lang mit?" Sie legte den Kopf schief. Sie wollte ihn nicht verlassen. Nur wollte sie ihm Sinnbildlich die Pistole auf die Brust setzten.
Wäre das ganze gestreite und anschuldigen noch länger gegangen, wer hätte ihm dann versichtert das Ami geblieben wäre? Wohl fühlte sie sich dabei nicht, doch so war es nun mal.

Nun fing Four an an ihrem hals sich runter zu Küssen und Amira verdrehte kurz die Augen. Schön das du versuchst vom Thema ab zu lenken. Doch glaub mir... so einfach ist das nicht abgetan." Sie waren ihre Letzten Worte vorerst dazu. "und ja es täte und gut..." Meinte sie ehrlich und nickte kurz.
eine Gänsehaut kam über sie und sie schloss die Augen um ein bissen zu genießen. "Ich liebe dich auch" erwiederte sie mit einem Lächeln und zog seinen Kopf so vor sie, dass Mira ihn Küssen konnte.
Auch wenn sie sich jetzt ihm hin gab, vergessen war es noch nicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Four Nightmare

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 22.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Do Jul 27, 2017 10:51 am

Four hatte den Kuss erwiederte welchen amira ihn entlockte. Ihre Aussagen Liesen ihn allerdings gerade nicht los. Er löste sich dann aus dem Kuss und sah sie an.
"Du tust gerade so als wäre nur ich die ganzen Jahre schwierig oder Kompliziert gewesen. Wir sind beide keine einfachen Menschen Amira, deswegen ist unsere Beziehung auch so einzigartig." Er sah sie an und musste sich jetzt etwas verteidigen. Ja, er war verschwiegen aber er war sonst nie so gewesen wie in den letzten Wochen. Niemals hätte Four sie angeschrien daher war es ja so erstaunlich für die beiden. Sicherlich würde er sich jetzt nicht anhängen lassen das er der alleinige Grund wäre für die Kriese die die beiden hatten. "Ich weis das ich die letzten Wochen anstrengend war aber das ist doch kein Grund über eine Trennung nach zu denken..immerhin sind wir beide mal schwierig auch du Amira! Und ehrlich gesagt habe ich noch nicht mal annähernd irgendwann daran gedacht mich zu trennen oder sonstiges. Ich steh immer an deiner Seite egal wie du drauf bist!" meinte er offen und ehrlich. Die Pistole auf seiner Brust gefiel ihm nicht, denn auc amira war ziemlich anstrengend und auch er machte es 'mit' ohne sich darüber zu beschweren. Für ihn stand fest! Er liebte Amira! In guten und schlechten Zeiten! Egal wie sehr sie ihn zurück stieß oder sonstiges. Kam das etwa nur von ihm aus? Würde sie gehen wenn es weitere Probleme geben würde? Er würde sie nicht anlügen auch wenn sie das hier vielleicht nicht hören wollte. Die Lust auf Sex war ihn gerade irgendwie vergangen, auch wenn das Outfit weiterhin sehr aufreizend war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Do Jul 27, 2017 11:31 am

Er löste den Kuss und sie Guckte ihn an. Es war also dieser Moment, wenn zwei ziemlich große Dickköpfe aufeinander Stießen und sich die Köpfe anfingen ein zu rammen. Sie hörte ihm zu und zog sie Beine auf die Couch und dann an ihren Körper ran. Ami ließ Four natürlich ausreden guckte ihn aber nicht mehr an. Nächster Fluchtweg... ab durch die Terrassentür oder so. Ging es also doch so weiter wie es die ganze Zeit davor war. Amira atmete durch und nickte dann. "Sicher... weil ich auch gesagt hab das ausschließlich nur du dran schuld bist. Ich Weiß selbst das ich nicht einfach bin und das es grad mit der Sache mit dem Blut nicht einfach ist. Doch du kennst die Gründe. Du weißt ganz genau warum es so ist und das es mir nun mal schwer fällt, aber ich mich dennoch zu bessern versuche" Ihre Stimme war ruhig aber bestimmt. "Ich habe es lediglich gesagt, weil wir beide Vielleicht irgendwann man anfangen sollten zu reden, grad was die Probleme an geht. Das geht an mich so wie an dich. Was ich aber noch nie gemacht hab... war meine scheiß Launen so an dir aus zu lassen das du der Buhmann für mich warst. Wenn ich schlechte Laune hab... ist das mal nen Tag und meist tut es mir danach leid, weil ich weiß das es falsch war." Nun guckte sie ihn endlich mal an.
"ich liebe dich... ja und ich glaub so schnell wirst du mich auch nicht mehr los, aber Ich will dir damit nur sagen... egal von welcher Seite das kommt, wenn diese Beziehung nur noch und ausschließlich aus Streit besteht, Egal von welcher Seite, sollte man nachdenken ob das hier noch eine Sinn dann hat. Ich bin kein Engel, das weiß ich... und das werd ich auch nie Sagen nur ich werde die Reißleine ziehen wenn ich merke das es uns beide nicht mehr Glücklich macht." Mit den Worten stand sie auf von dem Sofa und stellte sich raus auf die Terrasse. Nein sie rannte nicht weg doch sie brauchte frische Luft zum durchatmen, es kam ihr in der Wohnung grad so vor, als würde man ihr die Luft abschnüren. Die Worte zu ihm hatte sie sehr ruhig und diszipliniert gesagt nur vielleicht etwas schnell,
aber man konnte nicht sagen das ihr Ton ausfällig war. Ihr Sinn auf Sex war genau so abgeflacht wie die Lust in das Wohnzimmer wieder rein zu gehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Four Nightmare

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 22.07.17

BeitragThema: Re: All of me..   Do Jul 27, 2017 9:16 pm

Four merkte natürlich das vor allem für Amira dieses Thema gerade sehr unangenehm war. Er kannte seine Freundin ja nun doch etwas und wusste das Sie kurz vor der Flucht war. Doch auch er musste das nun ansprechen, wenn sie schon dabei waren. „Ich will nur das wir ehrlich sind zu einander Amira..wir versuchen uns beide zu ändern und Fortschritte zu machen“ meinte er und sah sie an. „Ich weiß das ich meine Laune nicht an dir hätte aus lassen sollen!“ Gab er als Antwort und sah ihr dann nach als sie auf die Terrasse ging. Es dauerte eine kurze Zeit bis er ihr dann folgte. Er stand hinter ihr und legte die Arme dann einfach um sie.

„In meinen Augen bis du ein Engel“ meinte er leise und legte seinen Kopf auf ihre Schultern. „Ich für mich bin glücklich mit dir..auch wenn wir nicht perfekt sind aber wir streiten uns nicht immer. Wir haben so viele glückliche Momente Amira. Die letzten Wochen vielleicht nicht aber davor und schon alleine dafür lohnt es sich gerade zu kämpfen oder siehst du das anders?“ Fragte er leise und hatte nicht vor sie gerade los zu lassen, obwohl er nicht an sie klammerte. „Ich kann mir einfach niemand anderen an meiner Seite vorstellen als dich“

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: All of me..   

Nach oben Nach unten
 
All of me..
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Time to Change :: Inplay :: New York-
Gehe zu: