Time to Change


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Twin Time

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Twin Time   Di Jul 25, 2017 8:14 am

Twin Time
17:00 Uhr // 7.9. // Raphaels Wohnung

Der Tag... nun dieser Passte wohl zu Amiras Laune. Es war ein wohl schöner Tag zumindest hörte sie das jeden gott verdammten Menschen sagen. Für sie war das Wetter jedoch der Horror schlecht hin. Ihre Haut fühlte sich so an als würde sie brennen und die Augen konnte sie trotz Sonnenbrille nicht wirklich auf machen. Dazu kam auch mal wieder der Punkt das sie allgemein mal wieder sehr ausgetrocknet war da sie das Blut trinken etwas sehr aufgeschoben hatte. Ihre Mutter würde, wenn sie Ami jetzt sehen würde, wahrscheinlich einen schock erleben.
Die Brünette schrieb ihrem Zwilling ob sie nicht zu ihm kommen konnte, denn sie brauchte ihn grad einfach. Natürlich schrieb er zurück das sie vorbei kommen konnte und so hatte sie auch schon die Richtung eingeschlagen die zu seiner Wohnung führte.
Mira hatte keine Lust zu ihr nach Hause zu gehen. Die letzten Tage und auch Wochen waren der Horror gewesen. Meist stritten Four und sie nur und der rest,sowas wie Liebe, blieb einfach auf der strecke.

Bei Raph angekommen, drückte sie auf die Klingel und Wartete das er ihr aufmachte. Als dies geschah lief sie, etwas schneller als für Menschen möglich die Treppen hoch und dann stand sie auch schon vor ihm. "Hallo Bruderherz" kam es von ihren Lippen als die vor ihm Stand und ging dann rein um erstmal ihre schuhe aus zu ziehen. Nach dem dies getan war, drehte sie sich zu ihm um und drückte ihrem Zwillingsbruder ein Kuss auf die Wange. Lustig, alleine jetzt schon herrschte mehr liebe als zwischen ihrem Freund und sie selbst. Gut lustig war das eigentlich nicht wirklich, eher verdammt traurig. Gut das die gerne mal als Paar gehalten wurden war auch nicht so unwahrscheinlich immerhin spielten sie dad gerne mal, wenn man das ein oder andere Weib von Raph los bekommen wollte oder umgekehrt bei den männern bei Amira. Die dame steuerte das Wohnzimmer an und setzte sich dann auf das sofa " danke das ich kommen durfte.... wie geht es dir so?" Mira guckte zu Raph auf und versuchte ein lächeln auf die Lippen zu zaubern.... doch so recht funktionieren wollte es nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: Twin Time   Di Jul 25, 2017 12:37 pm



Als Raphael von der Arbeit heimkam, begnügte er sich erst einmal mit einer Brünetten, die er in seiner Bar kennengelernt hatte. Er nahm sie mit in seine Wohnung und sie staunte nicht schlecht, als er ihr sagte, dass er hier allein wohnen würde. Der junge Mann hatte eine relativ große Wohnung in der früher auch seine Zwillingsschwester gelebt hatte. Doch der einzige Grund warum sie sich diese hatten leisten können, war weil die Vermieterin Raphael sehr gern hatte und es ihnen deshalb um einiges billiger vermietete.
Nachdem er ihr einen Drink angeboten hatte, waren die beiden bereits im Schlafzimmer verschwunden und nach 30 Minuten kam er hinaus, da er sein Handy hörte. Er hatte extra einen eigenen Klingelton für seine Schwester, da es meistens wichtig war, wenn sie sich meldete. Sie fraget ihn ob sie denn nicht vorbeikommen könnte und Raphael bejahte dies sofort. Sie war sehr kurz angebunden bei ihrer Nachricht und der junge Mann wusste sofort das irgendetwas nicht stimmte.
Die Brünette die er abgeschleppt hatte, tapste wieder ins Zimmer und er erklärte ihr das es einen Notfall in seiner Familie gab und sie sofort gehen müsste. Etwas verdutzt verschwand sie aus seiner Wohnung und ließ ihm ihre Nummer an der Tür hängen.
Raphael sprang schnell unter die Dusche und hörte kurz danach schon die Klingel. Er zog sich schnell seine Unterhose und eine frische Jeans an und spazierte dann zur Tür. Seine Haare waren noch nass und bei der Eile hatte er auch sein T-Shirt nicht gefunden, weswegen er sie einfach so öffnete. „Hey Schwesterchen.“ Sagte er und schloss dann die Türe hinter ihr. Amira sah schrecklich aus und man sah ihr wirklich an das sie schon länger auf ihre Blutzufuhr verzichtet hatte. Während sich seine Schwester auf die Couch fallen ließ, ging Raphael zum Kühlschrank und holte zwei Flaschen mit Blut heraus. „Mir geht’s gut, ich habe genügend Frauen und auch genügend Scotch. Aber wir sollten mal über dich reden. Du siehst aus wie eine auferstandene Mumie, wie lang hast du kein Blut mehr getrunken?“ Fragte er besorgt und warf ihr dann eine der Flaschen zu. Auf dem Weg zur Couch fand er sein T-Shirt am Boden, hob es auf und zog es dann an, bevor er sich neben Amira setzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: Twin Time   Di Jul 25, 2017 9:39 pm

nun bei Raphael angekommen fühlte sich die Brünette auch schon gleich viel besser. Auch wenn es den Zustandvon ihr nicht besserte. Immerhin war ihr Blutdurst durch ihn nicht gestillt. Sie guckte Raph an. "Na keine Zeit mehr zum anziehen gehabt" scherzte sie halbherzig und brachte ein schiefes Lächeln auf ihre Lippen. Nicht das sie es schlimm fand immerhin hatte sie ihn ift genug nackt gesehen, da fragte man sich schon nicht mehr. Mit gerümpfter Nase guckte sie auf das Blut was ihr Bruder ihr zugeworfen hatte. "Raph... wirklich?" Sie guckte ihn gequält an und hörte ihm dann erstmal zu. " na das freut mich das es wenigstens bei dir läuft" wieder seufzte die Brünette und guckt zu ihrem Zwilling auf. "Wann ich das letzte mal was getrunken hab?" Mira wiegte den Kopf. Es dauerte eine weile bis sie kleinlaut antwortete "rapha... ich kann es dir nicht mal genau sagen wann das letzte mal war." Die Brünette konnte vor ihrem zwilling nicht lügen und selbst wenn sie es gemacht hätte, würde er merken das es nicht die Wahrheit war, welche Amira da von sich gab. "Du zwingst mich dazu oder?" Sie hielt die Flasche hoch. Natürlich waren ihre Fänge schon längst sichtbar gewesen und auch ihr ganzer Körper brannte da sie sich nach dem blut eigentlich verzehrte. "Aber deswegen bin ich nicht hier... nicht um über genau das Problem zu reden Raph" sie guckte auf das Blut in ihren Händen dann zu ihm auf. Aus dem geqpälten blick wegen des Blutes wurde ein trauriger. "Es geht um Four... oder eher meine Beziehung. .. ich weiß nicht ob ich so weiter machen kann wie es grad läuft." In Rätseln sprechen konnte die Junge Vampirin schon immer gut
Doch noch detaillierter wurde sie erstmal nicht... lieber guckte sie ihren Zwillingsbruder wortlos an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: Twin Time   Mi Jul 26, 2017 5:01 pm

"Man könnte es so nennen...“ Sagte Raphael lachend und strich sich dann seine nassen Haare ein bisschen nach hinten. Er ließ seine Haare meistens lufttrocknen, weswegen das heute auch nicht schlimm war. „Bevor du gekommen bist, war noch eine andere brünette hier. Ich hab sie rausgeschmissen. Ich dachte es wäre gut wenn wir einmal reden. Außerdem klang deine Nachricht ziemlich kurz angebunden und so bist du sonst nicht.“ Meinte Amiras Zwillingsbruder vorsichtig und sah sie dann an.
Raphael beobachtete wie sie das Blut anstarrte das er ihr zugeworfen hatte und nur die Nase rümpfte. Ihm gefiehl diese Einstellung die sie in letzter Zeit wieder stärker an den Tag legte ganz und gar nicht. „Ja wirklich. Du weißt das ich es nicht mag, wenn du tagelang nichts trinkst. Du könntest damit jemanden verletzten, also bitte trink etwas und dann können wir normal über deine Probleme sprechen.“ Meinte Raphael zu ihr und ließ es dann erst mal wirken. Sie sollte sich nicht dazu gezwungen fühlen zu trinken. Aber wenn sie es nicht tat, konnte sie viele Menschen in Gefahr bringen und eine lebende Person zu töten war eindeutig schlimmer als Blut zutrinken das jemandem abgenommen wurde.
„Ich sehe das bei dir etwas nicht stimmt, also was ist los. Das Blutthema haben wir ja schon mal erörtet.“ Antwortete ihr und sah sie dann an. Bei ihren nächsten Worten seufzte Raphael nur und sah sie dann traurig an. Er konnte nichts daran ändern das Amira sich so dagegen wehrte zu trinken und egal wie oft er mit ihr darüber redete es wurde einfach nicht anders. Er fing immer wieder bei Null an und das musste sich irgendwann einmal ändern. „Ich weiß das du nicht deswegen hier bist. Aber ich möchte das du etwas trinkst bevor du anfängst über das Problem zu reden. Dann kannst du dich erstens besser konzentrieren und vielleicht findest du einen anderen Blickwinkel den du davor nicht gesehen hast." Fing Raphael an und wartete dann auf ihre Reaktion. Amira fing an über Four zu reden mit dem es anscheinend gerade nicht so gut lief. Ihr Blick war gequält das sah der junge Mann und er umarmte seine Zwillingsschwester kurz um ihr etwas trist zu spenden. Er nahm einen Schluck aus seiner Flasche und sah sie dann an. Der Vampir wartete darauf das sie einen Schluck nahm, damit er anfangen konnte zu reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: Twin Time   Mi Jul 26, 2017 10:50 pm

"du hast jemanden für mich rausgeschmissen... raph ich bin gerührt. Das rechne ich dir hoch an!" Meinte sie ernst. Sie hätte das für ihn auch gemacht und das wusste ihr zwilling sicher auch. Mira hörte ihrem Bruder weiter zu und seufzte. Er wusste wie er sie dazu brachte etwas zu trinken ohne sie gewaltsam dazu zu zwingen. Da Amira wusste, dass er wirklich nicht mit ihr darüber redete weshalb sie da ist bevor sie nicht etwas Blut trank. Kurz gequält guckte sie Raphael nochmal an eh sie die Flasche an ihren Mund ansetzte. Ami trank ein Paar schlucke und verzog kurz das Gesicht. Sie mochte das Blut welches gespendet wurde nicht wirklich. Es schmeckte nicht mal halb so gut wie das Blut was Frisch aus einem Menschen kam. Jedoch löschte sie dieses Gedankenspiel wieder aus ihrem Kopf und guckte zu ihrem Zwillingsbruder. "Du hast recht raph... es ist besser als jemanden zu töten aber du kannst mir nicht sagen, das dir das tierisch gut schmeckt" sie guckte ihn ernst an. "Aber ja... mum macht sich sonst nur wieder sorgen... ich weiß das es so nicht das leben lang weiter geht... Wahrscheinlich mach ich mir damit genau so alles kaputt" die letzten worte sprach sie immer leiser aus und eher nur für sich selbst. Wieder setzte sie kurz nachdenklich ihre Flasche an und trank noch ein schluck dann richteten sich die Augen der Brünetten auf ihren Bruder. "So ich verspreche dir ich trink das hier aus aber lass uns bitte weg von diesem thema kommen" kurz hielt sie als symbol die flasche mit dem Blut drin hoch. "Denn leider ist das Blut nicht die Lösung für mein Dilemma mit Four... es macht mich fertig..." ein zucken mit der Schulter folgte. "Ich fühle mich alleine, selbst wenn er bei mir ist... wir streiten nurnoch und er motzt mich für sachen an die ich nicht kann... die ich nicht gemacht hab..." so wirklich wusste die junge vampirin nicht weiter. Sie wollte ihren freund nicht verlassen... dafür liebte sie ihn zu sehr doch es tat ihr dennoch weh das sie momentan nur noch der buhmann war für alles, selbst für dinge die sie nicht getan hatte. Das wollte und konnte sie nicht mehr viel länger weiter mit machen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: Twin Time   Do Jul 27, 2017 12:10 am

„Natürlich. Du bist doch meine liebste Schwester und du bist die einzige Person in meinem Leben die sich nur meldet, wenn es wichtig ist.“ Sagte er lachend, meinte es aber doch ernst. Wenn es wichtig war meldete sie sich per Sms oder rief an und wenn es unwichtiger war schrieb sie ihm einfach per Whatsapp und das bekam er dann meist später mit, da er sein Internet sehr oft ausgeschalten hatte.
Raphael sah Amira dabei zu wie sie einige Schlucke trank und freute sich darüber. Es war immer wieder ein Triumph für ihn wenn seine Schwester auch nur ein paar Schlucke trank. „Naja ich habe mich ehrlich gesagt daran gewöhnt und du weißt ich möchte weder jemanden verletzten, noch möchte ich von jemanden trinken der lebt." Meinte er langsam und seufzte dann. Amira würde nicht so denken, wenn sie einfach öfter dieses Blut trinken würde. Denn dann hätte sie sich wahrscheinlich schon lang daran gewöhnt auch wenn es schwer am Anfang war.
Der Vampir seufzte als er seine Schwester hörte und nahm sie dann wieder in den Arm. „Du weißt wir werden das eines Tages hinkriegen und niemand der dich liebt wird dich deswegen verlassen. Es gehört halt zu dir und wer damit nicht auskommt hat es halt nicht verdient dich zu lieben.“ Sagte er und grinste dann aber nun sollten die beiden aufhören darüber zu reden, denn das hatte eigentlich gar nichts mit dem zutun warum sie gekommen war.
„Okay Deal du trinkst aus und das Blutthema lassen wir erstmal. Ich bin ganz Ohr was ist mir Four?“ Fragte er seine Zwillingsschwester und hörte sich dann das ganze Dilemma an. Anfangs wusste er nicht richtig was er sagen sollte, doch dann sagte er ihr einfach das was er von der ganzen Situation hielt. „Naja vielleicht müsst ihr einfach darüber reden erstmal? Ich meine er ist doch sonst nicht so und das er jetzt so ist wird schon sicher einen bestimmten Grund haben. Ich weiß es ist gerade schwer und ich bin mir sicher das Ganze ist auch absolut nicht angenehm immer für alles angemeckert zu werden, aber wenn du ihn wirklich liebst solltest du ihm noch eine letzte Chance geben und wirklich mit ihm darüber sprechen.... Außerdem bin ich immer für dich da, du weißt das du mich immer anrufen kannst.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: Twin Time   Do Jul 27, 2017 11:51 am

"Ich melde mich nur wenn es wichtig ist" Sie hob eine Braue und gute ihrem Zwillingsbruder an.
"Wir wissen beide das ich mich öfter melde nur das du dein Internet meist nicht an hast." Sie schmunzelte kurz und guckte in seine Augen. Es war schön bei ihm, sie konnte sich sicher sein das Raph ihr in den meisten Fällen ein Lächeln auf die Lippen Zauberte. Etwas vermisste sie es schon das sie nicht mehr hier bei ihm Wohnte, doch wollte sie ihn auch von Four und ihren Machenschaften erlösen. Sonst wäre sie wohl auch hier weiterhin geblieben. Immer hin war die Wohnung ja wirklich groß genug für Zwei Personen.
"Man kann sich an diesen Geschmack gewöhnen?" SIe guckte ihn an. In den 24 Jahren hatte sie sich nicht einmal daran gewöhnt dieses Blut zu trinken. Aber seine Aspekte waren Plausibel und Amira musste das wohl oder übel abnicken. Nach ihren weiteren Worten war die Umarmung eine Aufmunterung für sie und auch seine Worte ließen sie Hoffen, dass es irgendwann zu ihr durch drang das Trinken cool war. "Es freut mich zu hören... das du da so positiv gestimmt bist Raph... wahrscheinlich hätten schon viele aufgegeben, aber du nicht." Mit einem kurzen lächeln guckte sie ihn an. "Deal" kam es von ihr und gleich nahm sie einen Schluck von dem Blut, versuchte auch nicht angewidert den Mund zu verzeihen auch wenn das nicht wirklich sooo Funktionierte. Nach dem Mira ausgesprochen hatte, Sprach Raph seine Gedanken aus. Sie guckte zu ihm auf und hörte aufmerksam zu. "Reden ist wahrscheinlich eine Idee. Aber ich hab einfach schiss das das wieder in einem Streit endet. Bis jetzt bzw. in letzter Zeit enden alle Gespräche in einem Streit. Ich weiß nicht mal was er hat und bei nachfragen Blockt er mich komplett ab. Ich hab dann auch keine wirkliche lust ihm weiter nach zu rennen. Allerdings ist es halt schon soweit, dass ich keine Lust mehr hab nach Hause zu gehen" Sie schüttelte kurz den Kopf und seufzte. "Es wäre zu schön, wenn das leben einfach... einfach wäre." Mit den Worten nahm sie gedanken verloren noch so ein Schluck von dem Blut.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael Carey

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 21.07.17

BeitragThema: Re: Twin Time   Do Jul 27, 2017 4:42 pm



Raphael zuckte mit den Schultern und lachte dann bei ihren Worten. „Sag ich ja du weißt wenigstens wo du dich melden sollst, wenn es wichtig ist. Mum zum Beispiel meldet sich immer per Sms, da ist es schwierig gleich zu wissen ob es unnötig oder doch wichtig ist.“
Seitdem seine Zwillingschwester ausgezogen war, waren einige Deko Elemente aus ihrem Wohnzimmer verschwunden, denn nun war es eine, wie Raphael es nannte, Männerhöhle. Außerdem hatte er meistens nie normales Essen zuhause, nur seine Blutflaschen die er den meisten Mädchen als Proteinshakes mit Erdbeere verkaufte. Aber meistens kamen die Frauen nie so weit in seinen Kühlschrank zu schauen.
„Klar. Schwesterchen man kann sich an alles gewöhnen. Man muss es einfach nur lange genug probieren und ich trinke zwei Mal am Tag so ein Fläschchen und fühle mich super dabei. Ich mein es kann sein das ich mir das selbst auch einfach Vortäusche aber ich sehe das es meinem Körper guttut.“ Sagte der Vampir langsam und seufzte dann. Er hatte früher auch eine Zeit gehabt wo er Stress hatte und deswegen etwas weniger getrunken hatte. Dabei hatte er einfach gesehen das zu wenig Blut schlecht war. Er hatte sich immer gereizt gefühlt und auch einfach irgendwie nicht wohl in seinem Körper, aber das äußert sich bei jedem anders. „Du bist meine Schwester Ami, ich würde dich nie aufgeben und das weißt du.“ Meinte er lachend und war froh das seine Zwillingsschwester den Deal einging, den er ihr wohl oder übel vorgeschlagen hatte.
Raphael hörte Amira aufmerksam zu und seufzte dann. „Ich weiß das du Angst hast, aber du solltest es ein letztes Mal probieren, schließlich liebst du ihn ja... Und ich mein vielleicht merkt er ja selbst wie dämlich er sich verhält und weiß selbst das es nicht so weitergehen kann.“ Fing er an und seufzte dann als er hörte das sie nicht mal mehr die Lust verspürte nachhause zu gehen. „Du weißt das Leben ist nie einfach, vor allem in einer Beziehung und jetzt denk nicht so viel darüber nach. Das mit Four wird sich klären. Er ist schließlich auch nicht abgehauen als er von deinem Blutproblem gehört hat.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Twin Time   

Nach oben Nach unten
 
Twin Time
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [IA] Twin Shadows
» Twin Laser Turret + BTL-A4 Y-Wing
» It's WaCa Time
» Univercity of Mystic - Time to Change
» MondClan - When the moon comes is our time

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Time to Change :: Inplay :: New York-
Gehe zu: